Seiten

Samstag, 12. August 2017

Oma


Die Oma liegt mir schon länger in den Ohren, ich soll sie besuchen kommen. Aber gerade die Strecke bis dorthin ist eine Tortour, obwohl von den Kilometern her gar nicht sooo weit.
Dennoch waren die Ereignisse in der letzten Zeit so, dass ich vorhin, einer Eingebung folgend, sagte: Jetzt oder nie. Also morgen Früh.

Nun habe ich das Glück, dass der Bärtige mitkommt. Mich sozusagen fährt. Diese Fahrerei, das merke ich immer öfter, ist nichts mehr für mich. Nicht, dass ich nicht fahren könnte, aber es hängt mir länger nach als mir lieb wäre.


Kommentare:

  1. Liebe Allison,
    ich hoffe sehr, ihr hattet alle gemeinsam eine angenehme Fahrt und der Spontan-Besuch war ein Erfolg.
    Angenehmen Sonntag und lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  2. Solche Fahrten auch woanders hin, übernimmt mein Mann. Ebenso kaufen wir zusammen ein, da ich so gut wie gar nichts tragen darf und merke es am Rücken, auch lange Fahrten, da wird stündlich eine Pause eingelegt.
    Bestimmt seid ihr gut angekommen und alles ist schön, denn so sollte es sein.

    Liebe Grüße von Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  3. Ich fahre nur hier in direkter Umgebung. Alles andere streßt mich zu sehr. Ich bin auch immer froh, wenn der Mann fährt. Ich wünsche euch eine gute Fahrt und eine schöne Zeit mit der Oma.
    Liebe Grüße Linda

    AntwortenLöschen
  4. Die Oma hat sich bestimmt gefreut über euren Besuch.
    Ich hoffe, ihr hattet eine angenehme Fahrt und eine schöne Zeit mit der Oma.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen